Meine Positionen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Deutschland ist nach 16 Jahren merkelscher Kanzlerschaft schwer krank. Das beziehe ich nicht nur auf Corona, sondern auf so gut wie alle Bereiche der von links-grün unterstützten CDU/SPD-Politik.

Viele erinnern sich vielleicht noch an die Zeit davor, als große Teile der Bevölkerung noch ein ausreichendes Einkommen hatten, in der Regel nur ein Haushaltsmitglied arbeiten musste und noch Geld für einen Urlaub übrigblieb. Die Menschen konnten frei über ihr Leben entscheiden, ihre Meinung sagen und kontrovers in der öffentlichkeit über die Politik diskutieren. An Schulen waren Mathematik und die naturwissenschaftlichen Fächer wichtig und es zählte Leistung, was sehr viele gut ausgebildete Fachkräfte und Spitzenwissenschaftler hervorbrachte, die für sich in Deutschland eine Zukunft sahen. Deutschland konnte über seine Politik und Finanzen weitestgehend selbst entscheiden und die Europäische Union war ein starkes Handelsbündnis.

Und wie sieht es jetzt aus?

  • Die Grundrechte sind eingeschränkt und werden nach Gutdünken vielleicht an bestimmte Personengruppen zurückgegeben. Die Grundrechte wurden in unserem Grundgesetz als Abwehrrechte gegen den Staat festgeschrieben. Sie sind keine Verhandlungsmasse.
  • Das im Deutschland erwirtschaftete Geld wird großzügig in der Welt verteilt oder in eine vertragswidrige EU-Schuldenausgleichsregelung eingezahlt.
  • Rentner verarmen, da für diese angeblich kein Geld mehr da ist
  • Das Lohnniveau der Arbeiter ist massiv gesunken
  • Fachkräfte und Akademiker verlassen das Land scharenweise
  • Durch die überzogenen Corona-Lockdowns werden Existenzen zerstört und die Bildung leidet
  • Die Klimapolitik und Energiepolitik, sowohl die Deutsche, als auch die der EU, ist verfehlt und verläuft nach dem Motto "Wir schütten das Kind mit dem Bade aus".
  • An den Schulen, ja selbst schon im Kindergarten, ist es heute wichtig, über Frühsexualisierung zu sprechen und es muss gegendert werden. Eine Schule, in der die naturwissenschaftlichen Fächer nicht mehr wichtig sind, aber die "korrekte Haltung" bedeutend ist, hat ihre Neutralitätspflicht grob verletzt.

Meine Damen und Herren, das war nur eine kleine Auswahl der Dinge, die unser schönes Land zerstören. Wenn auch Sie das nicht mehr so hinnehmen wollen und eine bessere Zukunft wollen, dann geben Sie mir Ihre Stimme. Ich werde meine ganze Kraft zum Wohle Deutschlands einsetzen.